Sport Inside | Aus dem Alltag eines Trabrennpferds

Animal FeedDog, Horse, Cat 19.05.20 / Anne Lorf
Sport Inside | Aus dem Alltag eines Trabrennpferds | KohlenStoff powered by CharLine GmbH

Bereits einige Jahre haben wir einen großen Kundenstamm in der deutschen, österreichischen und internationalen Traberszene und möchten dies zum Anlass nehmen, einmal hinter die Kulissen dieses Sports zu schauen. Beispielhaft begleiten wir dafür Charlie und seine Trainingsgefährten durch ihren Trainingsalltag.

Der Tag startet für Charlie frühmorgens, allerdings zählt er im Vergleich zu seinen Kollegen aus dem Galoppsport, deren Morgenarbeit in der Regel zwischen vier und fünf Uhr beginnt, eher zu den Spätaufstehern. Die erste Bewegung findet entweder auf der Koppel oder in einer Führmaschine statt – Charlie darf heute zunächst mit seinem Kumpel gemeinsam auf seine große Sandkoppel, bevor der Mittags trainieren soll.

 

In Charlies Stall werden die Traber grundsätzlich zwischen vier und sechs Mal die Woche trainiert, wobei sie davon nur zwei schnellere Einheiten absolvieren; der Rest ist Konditionstraining im langsamen Trab. Auf Renntempo kommen die Pferde im Training in der Regel nur selten. Das liegt vor allem an den Bedingungen der Trainingsanlagen, die meist nicht denen der öffentlichen Rennbahnen mit passendem Untergrund und einer Bauweise mit überhöhten Kurven entsprechen. Freie Bewegung wird den Trabern dazwischen und zusätzlich auf der Koppel ermöglicht; oftmals in Zweierteams oder kleinen Gruppen.

 

Am späten Vormittag kommen Charlie und sein Freund in die Box und warten dann auf ihren Trainingseinsatz. 40 Minuten ruhiges Trabfahren steht heute auf dem Programm – eine Einheit, die Charlie locker absolviert und die ihn nur wenig ins Schwitzen bringt. Nach einer Dusche, dem Mittagessen und einer erneuten Pause in der Box hat er einen Termin beim Schmied. Charlie startet in einigen Tagen im Rennen und sein Beschlag wird dafür von schwereren Trainingseisen zu leichten Alu-Schuhen verändert – je weniger Gewicht die Traber im Rennen tragen, desto schneller können sie laufen 

 

Enormer Wert wird auch im Trabrennsport auf die Pflege der Sportler gelegt und so genießt Charlie am Nachmittag eine Wellness-Einheit von seiner Pflegerin. Diese betreut neben Charlie noch sechs andere Pferde im Stall und kennt die Wehwehchen und Vorlieben ihrer Schützlinge am besten. Sie begleitet Charlie und seine Trainingskameraden auch immer zu den Rennen, die teilweise mehrere hundert Kilometer weit weg stattfinden können, und hat damit auch eine wesentliche Rolle für das psychische Wohlbefinden der Rennpferde: In ungewohnter Umgebung gibt ihnen der bestens bekannte Mensch die Sicherheit, die dort manchmal fehlt.

 

Große Bedeutung kommt bei Rennpferden natürlich der Fütterung zu: Regelmäßigkeit und Qualität sind das A und O für die Leistungssportler! Bedingt durch ihren "Job" und den damit verbundenen Stress neigen gerade Rennpferde oftmals zu Problemen im Magen-Darmbereich mit Entzündungen und Magengeschwüren. Die Art des Futters sowie die Ration müssen daher besonders angepasst werden. Charlie beispielsweise bekommt von 5.30 Uhr bis 21.30 Uhr verteilt vier Mahlzeiten mit verschiedenem Kraftfutter, zusätzlich Heu ad libitum und zusätzlich an drei Tagen in der Woche eine Portion Mash. Unsere CharLine Futterkohle wird bei den Trainingsbetrieben im Traberlager vielfältig und regelmäßig mit Erfolg eingesetzt.

Az emésztés javítása és a bélrendszer kitisztítása takarmányszénnel. A toxinok és és méreganyagok felhalmozódása a bélrendszerben rossz hatással van az állatok egészségi állapotársa. A takarmányszén etetésével nagyon jó tapasztalataink vannak a kólika és lábszűrődéses problémák terén is. zum Produkt
Kutya Takarmányszén pellet (száraz eledelhez) vagy liszt (nedves eledelhez vagy nyers húshoz). Itt megtalálod melyik a legjobb választást a kutyád számára. Szebb szőrzet és a jobb emésztés támogatása a takarmányszénnel! zum Produkt
Macska Speciális takarmányszén liszt macskáknak. Az emésztőrendszer támogatása és az ürülék, illetve az alom szagtalanítása takarmányszénnel! zum Produkt
Andrea Walcher

Andrea Walchers Hund Simba bekommt seit er ein Welpe ist die CharLine Futterkohle, aufgrund der Futterumstellung von Milch zu Trockenfutter. Durch den Einsatz von CharLine Futterkohle hat Simba keinen Durchfall mehr, wenn er zum fressen rohes Fleisch bekommt. Zudem begann sein Fell zu glänzen und seine Probleme mit der Verdauung waren Geschichte.

Bei ihren Pferden bemerkt sie, dass sie weniger nervös sind und den Fellwechsel viel besser verkraften. Da die CharLine Futterkohle geruchs- und geschmacksneutral ist, hat Andrea Walcher bei ihren zehn Pferden keine Probleme mit der Akzeptanz.

Bei der CharLine Güllekohle überzeugte sie die rasche und enorme Geruchsbindung. Dank der Kohle sind Andrea Walcher und ihr Mann bei der Gülleausbringung nicht mehr an ihren Hotelbetrieb gebunden und können jederzeit die Gülle aufs Feld bringen. 

Andrea Walcher | Hotel Lärchenhof Ramsau

mehr lesen
Dr. Marie Lindinger

Das Therapie- und Analysesystem Metavital zeigt nach 3-4 Wochen deutliche Verbesserung der Darmflora. Auffällig ist auch, dass sich die Haut verbessert bzw. stabiler wird. Pferde die immer wieder Probleme mit Mauke oder nicht heilende Wunden haben erfahren durch die Verabreichung der Futterkohle auch eine deutliche Verbesserung.

Dr. Marie Lindinger, "Pferde Therapiezentrum Aschheim"

mehr lesen
Stefanie Holzer

2015 októbere óta adagolom a CharLine Takarmányszenet a lovak abrakjához. Azóta még a herélteknek sem volt betegsége, apedig korábban kólikás is volt közöttük.

Stefanie Holzer

Rudi Haller

Ahhoz, hogy a legmagasabb teljesítményt várhassuk el ügetőlovainktól, maximálisan meg kell teremtenünk nekik a legjobb körülményeket és a jóllétüket. A kisebb problémákat mindig javítani kell. Orlando Jet pl.2016-ban az év ügetőlova lett Németországban, de gyarkan gyulladt be a lába, amit sosem tudtunk időben elkapni, sem megelőzni. Néhány hónapig minden nap adtuk neki a CharLine takarmányszenet. Hihetetlen eredmény, hogy látjuk, hogy teljesen megoldóttak az egészségügyi problémák. Egészségesebb, mint valaha és már az új szezonra készül. Köszönhetően a takarmányszénnek, még télen, a zordabb időjárási körülmények között is erősek és egészségesek a lábai. 

A nagyszerű élménynek köszönhetően már más lovaknál is használjuk a CharLine takarmányszenet és itt is nagyszerű eredményeket tapasztaltunk.

Rudi Haller és Orlando Jet

Angela Brousil

A CharlLine Takarmányszén iránt a tudományos beszámolók és az ügyfelek beszámolói együttesen keltették fel a kíváncsiságomat. Megvette egy vödröt tesztelés céljából. Egyértelmű és gyors pozitív hatást és vltozást tapasztaltam a lovakon, olyanokon is akik krónikus bélbetegséggel szenvedtek és gyógyíthatatlannak tartották.

Angela Brousil